Mo 15.05.2017

Schöckl Gipfelsturm

von: DFR | 167 Betrachtungen seit 26.02.2007 | Letzte Änderung: 15.05.2017 18:42 Uhr
Tags:

Letzte Woche startete ich bei der zweiten Station der diesjährigen Centurion MTB Challenge in Stattegg beim Schöckl Gipfelsturm. Zu bewältigen waren an diesem Tag 55 Kilometer uns 2300 Höhenmeter. Am Start befanden sich dieses Mal auch international starke Fahrer. Meine Motivation war nach meinem Sieg die Woche zuvor natürlich sehr groß. Zu Beginn des Rennens konnte ich mit der Spitze mitfahren. Doch schon am Ende des ersten Anstieges musste ich feststellen, dass meine Beine an diesem Tag nicht die besten sind und dass es ein langer schwerer Weg bis in das Ziel werden wird. Auf der ersten Abfahrt machte ich dann einen blöden Fehler und verlor den Anschluss an die besten Fahrer. Dieses Loch konnte ich alleine nicht mehr schließen. Somit versuchte ich meinen eigenen Rhythmus zu finden was auch nicht sonderlich
gut funktioniert hat. Jeder Anstieg wurde zu einer richtigen Qual. Ich musste dann auch noch weitere Fahrer passieren lassen deren Tempo ich nicht mitgehen konnte. Als ich dann endlich im Ziel war, war die Enttäuschung natürlich relativ groß. Mehr als ein 9. Platz in der Tageswertung war nicht drinnen. Immerhin reichte es in der Altersklasse für Rang 2. was zumindest ein kleiner Trost war.

Text: Christoph

related Ähnliche Beiträge:

kommentar Kommentar schreiben:

error Du musst Dich einloggen, um einen Kommentar schreiben zu dürfen.